Weddingo * Locations & Dienstleister für Deine Hochzeit

Nutzungsbedingungen

Die folgenden Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Website www.weddingo.de (nachfolgend: „weddingo“) sind in die folgenden Abschnitte gegliedert:

Abschnitt 1: Betreiberin der Website weddingo
Abschnitt 2: Inhalt und Umfang der weddingo-Services
Abschnitt 3: Allgemeine Bedingungen für den Besuch der Website weddingo und Verwendung von Daten
Abschnitt 4: Haftungsausschluss
Abschnitt 5: Registrierung für registrierungspflichtige Dienste (weddingo-Newsletter und Anfrage nach Beratung durch Dritte)
Abschnitt 6: Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmer, die sich auf der Website weddingo registrieren
Abschnitt 7: Schlussbestimmungen

Diese Nutzungsbedingungen gelten im Verhältnis der Betreiberin der Website weddingo, der Ventureallee GbR (nachfolgend: „Betreiberin“), zu Verbrauchern und Unternehmern, die die Website weddingo besuchen und nutzen.
„Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen (frei-) beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen (frei-) beruflichen Tätigkeit handelt. Zusammen werden Verbraucher und Unternehmer nachfolgend auch „Besucher“ genannt.
Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit abgerufen, ausgedruckt und/oder lokal gespeichert werden.


Abschnitt 1:
Betreiberin der Website weddingo


Betreiberin der Website weddingo ist die Ventureallee GbR, Wellingsbüttler Weg 107 b, D-22391 Hamburg. Die vollständigen Angaben zu der Betreiberin können dem Impressum entnommen werden.


Abschnitt 2:
Inhalt und Umfang der weddingo-Services


Über die Website weddingo bietet die Betreiberin Verbrauchern und Unternehmern die nachfolgend beschriebenen Services (nachfolgend zusammen: „weddingo-Services“).
Die Betreiberin bietet Besuchern der Website weddingo die Möglichkeit, sich auf der Website weddingo rund um die Themen Hochzeit und Ehe sowie diesbezügliche Angebote und Leistungen zu informieren (siehe hierzu insbesondere Abschnitt 3 dieser Nutzungsbedingungen).
Die Betreiberin bietet Besuchern der Website weddingo zudem die Möglichkeit, sich für weitere Services zu registrieren, nämlich den weddingo-Newsletter zu abonnieren und/oder eine Anfrage nach einer Beratung durch Dritte zu spezifischen Themen zu stellen, um von diesen kontaktiert zu werden (siehe hierzu insbesondere Abschnitt 5 dieser Nutzungsbedingungen).
Unternehmern, die Dienstleistungen oder Waren rund um die Themen Hochzeit und Ehe anbieten, bietet die Betreiberin die Möglichkeit, sich und ihr Leistungsangebot auf der Website weddingo dauerhaft und/oder im Rahmen von kurzzeitigen so genannten Specials, d.h. 14-tägigen Sonderaktionen zu speziellen Themen (Bsp.: Honeymoon), zu präsentieren. Für die Präsentation eines Unternehmers auf der Website weddingo ist eine Registrierung auf der Website erforderlich (siehe hierzu insbesondere Abschnitt 6 dieser Nutzungsbedingungen).
Verbrauchern und anderen Besuchern bietet die Betreiberin somit die Möglichkeit, mit Unternehmern, die sich auf der Website weddingo präsentieren, in Kontakt zu treten, sich beraten zu lassen und ggf. deren kostenpflichtige Leistungen nachzufragen. Die Betreiberin ist an den Verträgen, die zwischen diesen registrierten Unternehmern und Besuchern, d.h. insbesondere Verbrauchern, nach der Kontaktaufnahme zustande kommen, nicht beteiligt (siehe hierzu insbesondere Abschnitt 4 dieser Nutzungsbedingungen).
Alle vorgenannten Services werden nachfolgend zusammen „weddingo-Services“ genannt.


Abschnitt 3:
Allgemeine Bedingungen für den Besuch der Website weddingo und Verwendung von Daten


Der Besuch der Website weddingo steht Besuchern ohne vorherige Registrierung offen. Alle Besucher sind verpflichtet, die Website weddingo nur in einer Weise und zu Zwecken nutzen, die weder gegen geltendes Recht, noch gegen Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen oder gegen die guten Sitten verstoßen.
Bei dem Besuch und der Nutzung der Website weddingo werden Daten der Besucher und Unternehmer erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Einzelheiten der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Rahmen der weddingo-Services finden sich in der „Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung“, die Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen ist.


Abschnitt 4:
Haftungsausschluss


Auf der Website weddingo finden sich so genannte Links (Verknüpfungen) auf fremde Seiten im Internet sowie Daten und Informationen Dritter. Die Betreiberin der Website weddingo hat keinen Einfluss auf die Gestaltung den Inhalt der Websites, die von Dritten angeboten und von der Betreiberin lediglich verlinkt werden. Die Betreiberin hat auch keinen Einfluss auf die eingestellten Daten und Informationen. Die Betreiberin übernimmt daher keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Daten und Informationen. Sollte die Betreiberin Kenntnis von einem Verstoß gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, die Nutzungsbedingungen und/oder die guten Sitten erhalten, wird die Betreiberin die entsprechenden Daten und Informationen unverzüglich von der Website weddingo löschen bzw. den Zugang zu diesen Daten und Informationen sperren.
Die Betreiberin gibt Besuchern die Gelegenheit, über die Website weddingo Angebote registrierter Unternehmer einzusehen, eingestellten Links zu folgen, eine Beratung durch diese Unternehmer anzufragen und die registrierten Unternehmer zu kontaktieren. Diese weddingo-Services richten sich vorrangig an Verbraucher. Die Betreiberin übernimmt keine Gewähr und keine Haftung dafür, dass die Suche auf der Website weddingo zu dem erwünschten Erfolg führt. Sie übernimmt ferner keine Haftung für die bei registrierten Unternehmern nachgefragten und/oder erworbenen Serviceleistungen oder Waren. Die bei den registrierten Unternehmern erworbenen Leistungen erbringen diese gegenüber dem jeweiligen Verbraucher im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Die Betreiberin haftet daher nicht für etwaige Pflichtverletzungen des betreffenden Unternehmers.


Abschnitt 5:
Registrierung für registrierungspflichtige Dienste (weddingo-Newsletter und Anfrage nach Beratung durch Dritte)


weddingo-Newsletter
Besucher der Website weddingo können den kostenfreien weddingo-Newsletter abonnieren. Der weddingo-Newsletter enthält aktuelle Beiträge und Informationen von und über weddingo sowie Drittanbieter, insb. über die Angebote und Leistungen registrierter Unternehmer und wird den Abonnenten per E-Mail zugeleitet.
Der weddingo-Newsletter richtet sich mit den darin enthaltenen Informationen vorrangig an Verbraucher, doch steht es selbstverständlich auch anderen Besuchern offen, sich für den weddingo-Newsletter zu registrieren.

Anfrage nach Beratung durch Dritte
Besucher der Website weddingo können eine themenspezifische Beratung durch Dritte kostenfrei anfragen. Hierfür steht auf der Website weddingo ein Formular zur Verfügung, in das Besucher der Website weddingo ihre Kontaktdaten eingeben können, um von Drittanbietern im Hinblick auf Beratungsleistungen zu verschiedenen Themen (bspw. „Familienplanung“) kontaktiert zu werden.


Abschnitt 6:
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmer, die sich auf der Website weddingo registrieren


§ 1 Registrierung
(1) Unternehmer, die sich auf der Website weddingo präsentieren und an einem Special teilnehmen möchten, müssen sich zuvor mittels des auf der Website zur Verfügung gestellten Registrierungsformulars als Anbieter, d.h. als Location-Anbieter oder anderer Anbieter, registrieren. Registrieren können sich Unternehmer, sofern sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und Leistungen rund um die Themen Hochzeit und Ehe anbieten.
(2) Für die Registrierung sind zunächst die Angabe einer aktiven E-Mail-Adresse und die Angabe eines Passwortes erforderlich. Nach Zugang einer E-Mail mit einem Bestätigungslink muss der betreffende Unternehmer die Registrierung durch einen Klick auf den Bestätigungslink aktivieren, um die Registrierung zu bestätigen. Der Unternehmer wird dann auf die Website weddingo geführt, auf der die aktuellen Kontaktdaten des Unternehmers eingegeben werden müssen und die Login-Daten geändert werden können.
(3) Die Unternehmer sind bei der Registrierung verpflichtet, richtige und vollständige Daten einzugeben und die Daten stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Die bei der Registrierung eingegebenen Daten dürfen nicht gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen und/oder gegen die guten Sitten verstoßen.
(4) Nach erfolgreicher Registrierung hat der betreffende Unternehmer Gelegenheit, sein Profil zu bearbeiten (Pflege und Aktualisierung) und an den so genannten Specials teilzunehmen. Sofern ein registrierter Unternehmer an einem Special teilnimmt und zu diesem Zweck besondere Daten und Informationen auf der Website weddingo einstellt, erklärt er sich damit einverstanden, dass die entsprechenden Daten und Informationen mit Beendigung des jeweiligen Specials, d.h. nach spätestens 14 Tagen, von der Website weddingo gelöscht werden.

§ 2 Einhaltung von datenschutzrechtlichen Vorschriften durch registrierte Unternehmer
Die registrierten Unternehmen verpflichten sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die über die Website weddingo die Angebote und Leistungen der registrierten Unternehmen anfragen und/oder in Anspruch nehmen und etwaige persönliche Daten, die ihnen in diesem Zusammenhang bekannt werden, vertraulich zu behandeln und nach berechtigter Aufforderung umgehend zu löschen. Die registrierten Unternehmer verpflichten sich auch, ihre Mitarbeiter regelmäßig auf das Datengeheimnis zu verpflichten. Grundlage der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

§ 3 Inhalt der von Unternehmern bereitgestellten Informationen
(1) Registrierte Unternehmer dürfen nur solche Inhalte in ihr Profil oder im Rahmen von Specials einstellen und nutzen (nachfolgend „nutzergenerierte Inhalte“), die nicht gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen und/oder die guten Sitten verstoßen. Dies gilt für die Einstellung von Inhalten in jeder Form und damit insbesondere für Bilder, Fotos und Videos, sonstige Inhalte, insbesondere Texte und Verweise, Links, die den Besucher auf Websites Dritter führen,
(2) Mit dem Einstellen von Inhalten in jeglicher Form versichert der registrierte Unternehmer, dass er über alle erforderlichen Rechte zur Veröffentlichung und Verwertung der betreffenden Inhalte verfügt.
(3) Bei Kenntnis oder begründetem Verdacht der Einstellung nutzergenerierter Inhalte, die gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen und/oder die guten Sitten verstoßen, darf die Betreiberin alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen und insbesondere das Profil des registrierten Unternehmens und dessen Zugang zu der Website weddingo nach Maßgabe von § 6 und § 8 dieses Abschnitts vorübergehend oder dauerhaft sperren oder schließen.

§ 4 Kosten
Die Registrierung auf der Website weddingo sowie das Erstellen, die Pflege und Aktualisierung eines Unternehmer-Profils ist derzeit kostenfrei. Auch die Teilnahme an den Specials auf der Website weddingo ist derzeit kostenfrei. Soweit die Betreiberin kostenpflichtige Premium-Dienste anbietet, werden die diesbezüglichen Konditionen derzeit mit den Nachfragern individuell ausgehandelt; die individuell ausgehandelten Konditionen gehen dann, wenn und soweit sie von diesen Nutzungsbedingungen abweichen, vor.

§ 5 Rechteeinräumung
Mit dem Einstellen nutzergenerierter Inhalten räumt der jeweilige registrierte Unternehmer der Betreiberin die Rechte an diesen nutzgenerierten Inhalten ein, soweit dies für den Betrieb, die Nutzung und die Funktionsfähigkeit der Website weddingo erforderlich ist. Hierzu zählen insbesondere die Vervielfältigungsrechte für die Speicherung auf dem Server und die Rechte zur öffentlichen Zugänglichmachung für die Abrufbarkeit der nutzergenerierten Inhalte im Internet. Darüber hinaus räumt der jeweilige registrierte Unternehmer der Betreiberin solche Bearbeitungsrechte an den nutzergenerierten Inhalten ein, die bei unterschiedlichen, technisch bedingten Darstellungen (z.B. Vorschaubildern) erforderlich sind.

§ 6 Missbräuchliche Nutzung
Die Betreiberin behält sich vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung der weddingo-Services diesen Vorgängen nachzugehen, entsprechende Vorkehrungen zu treffen und bei einem begründeten Verdacht gegebenenfalls den Zugang des betreffenden registrierten Unternehmers zu den Inhalten – mindestens bis zu einer Verdachtsausräumung seitens des registrierten Unternehmers – zu sperren. Als missbräuchliche Nutzung gelten beispielsweise ein Verstoß gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen und/oder Rechte Dritter oder die Einstellung von Inhalten, die in keinem Zusammenhang mit den Themen Hochzeit und Ehe stehen o.ä.

§ 7 Haftung, Freistellungserklärung und Mängelrechte
(1) Jeder registrierte Unternehmer hat die Pflicht, alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um sein Profil gegen eine unbefugte Nutzung zu schützen. Für die unbefugte Nutzung seines Profils trägt der jeweilige registrierte Unternehmer die alleinige Verantwortung.
(2) Der jeweilige registrierte Unternehmer ist für sämtliche Daten und sämtliche nutzergenerierten Inhalte (insb. Texte, Bilder, Videos) verantwortlich, die im Zusammenhang mit seinem Profil über die Website weddingo gespeichert und verbreitet werden.
(3) Der jeweilige registrierte Unternehmer stellt die Betreiberin und ihre Mitarbeiter von allen Ansprüchen und Kosten frei, die Besucher der Website weddingo im Zusammenhang mit dem Leistungsangebot des betreffenden registrierten Unternehmers und/oder dessen Datenerhebung, -nutzung und -verarbeitung gegen die Betreiberin stellen bzw. geltend machen.
(5) Alle registrierten Unternehmen sind verpflichtet, die Betreiberin zu informieren, wenn sie Kenntnis davon erlangen, dass ein registrierter Unternehmer Daten und/oder Informationen auf der Website weddingo eingestellt hat oder die über einen Link auf der Website weddingo abrufbar sind, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen oder die guten Sitten verstoßen. Kontakt: mail@weddingo.de, Kontaktformular
(6) Bei einer missbräuchlichen Nutzung der weddingo-Services nach § 6 dieses Abschnitts hat der betreffende registrierte Unternehmer der Betreiberin der Website weddingo den aus einer missbräuchlichen Nutzung resultierenden Schaden zu ersetzen, sofern der betreffende registrierte Unternehmer die Pflichtverletzung zu vertreten hat.
(7) Die Betreiberin übernimmt keine Garantie oder Haftung dafür, dass die Präsentation des jeweiligen registrierten Unternehmers auf der bzw. über die Website weddingo zu einem Vertragsabschluss zwischen dem jeweiligen registrierten Unternehmer einerseits und dem jeweiligen Besucher (insb. Verbraucher) andererseits und/oder einer Leistungserbringung führt.
(8) Nimmt ein registrierter Unternehmer an einem Special teil, werden seine entsprechenden Daten regelmäßig nach 14 Tagen von der Website weddingo gelöscht, § 1 Abs. 4 dieses Abschnitts. Sollte ein Besucher der Website weddingo oder ein sonstiger Internetnutzer hiernach ein von dem registrierten Unternehmen im Rahmen eines Specials eingestelltes Angebot dennoch auffinden und sich hierauf berufen, haftet die Betreiberin hierfür nicht. Vielmehr hält der jeweilige registrierte Unternehmer die Betreiberin von jeglichen Ansprüchen der Besucher und sonstiger Internetnutzer in diesem Zusammenhang frei.
(9) Die Betreiberin übernimmt keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge die Besucher richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet jederzeit gewährleistet ist. Darüber hinaus gewährleistet die Betreiberin nicht, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt.
(10) Die Betreiberin übernimmt außerhalb ihres Herrschaftsbereichs keine Haftung für die Datensicherheit. Von der Gewährleistung ausgenommen sind ferner Störungen, die aus Mängeln oder Unterbrechung des Rechners des jeweiligen Besuchers oder der Kommunikationswege von dem jeweiligen Besucher zum Server entstehen.
(11) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Betreiberin nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Angebotes der weddingo-Services verursachte Schäden haftet die Betreiberin nicht.
(12) Unabhängig von einem Verschulden der Betreiberin bleibt ihre Haftung bei einem ihr zurechenbarem arglistigen Verschweigen des bei einem ihr zurechenbaren Mangel oder aus einer von ihr übernommenen Garantie unberührt.
(13) Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Angestellten der Betreiberin für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

§ 8 Dauerhafte Löschung/Sperrung der Registrierung (Kündigung)
(1) Registrierte Unternehmer können jederzeit die Löschung ihres Profils per E-Mail (mail@weddingo.de) oder unter Verwendung des Kontaktformulars verlangen.
(2) Die Betreiberin steht das Recht zur dauerhaften Löschung oder Sperrung der Registrierung eines registrierten Unternehmers zu, wenn der registrierte Unternehmer gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, die guten Sitten oder diese Nutzungsbedingungen verstößt und die entsprechende Pflichtverletzung nicht innerhalb einer Frist von 10 Werktagen nach Aufforderung durch die Betreiberin beseitigt. Das Recht, die Registrierung bei missbräuchlicher Nutzung umgehend vorübergehend zu sperren, § 5 dieses Abschnitts, bleibt hiervon unberührt.


Abschnitt 7:
Schlussbestimmungen


§ 1 Verfügbarkeit der Website weddingo
(1) Die Betreiberin ist stets bemüht, die Website weddingo verfügbar zu halten und ohne technische Störungen anzubieten. Wartungsarbeiten, die Weiterentwicklung der Website und/oder andere Störungen können jedoch die Verfügbarkeit oder Nutzungsmöglichkeiten der Website weddingo einschränken oder unterbrechen. Hierbei kann es u.U. zu Datenverlusten kommen. Für die ständige Verfügbarkeit und die Nutzungsmöglichkeit und das Ausbleiben von Störungen oder Datenverlusten übernimmt die Betreiberin daher keine Haftung.
(2) Die Betreiberin behält sich auch vor, den Betrieb der Website weddingo dauerhaft einzustellen

§ 2 Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Beachtung des zwingenden Unionsrechts. Das UN-Kaufrecht ist nicht anwendbar.

§ 3 Gerichtsstand
Für gerichtliche Auseinandersetzungen, an denen die Betreiberin und mindestens ein Unternehmer, aber kein Verbraucher beteiligt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg, es sei denn, die Betreiberin wählt einen anderen Gerichtsstand.

§ 4 Änderung dieser Nutzungsbedingungen
(1) Die Betreiberin ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens sechs Wochen zu ändern.
(2) Die Betreiberin ist insbesondere auch berechtigt, einzelne oder alle weddingo-Services künftig nur noch kostenpflichtig anzubieten und die Nutzungsbedingungen entsprechend unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens sechs Wochen zu ändern.
(3) Die Ankündigung der Änderung der Nutzungsbedingungen erfolgt durch entsprechende Veröffentlichung unter Angabe des Zeitpunkts des Inkrafttretens auf der Website weddingo. Diejenigen Besucher, die der Betreiberin im Rahmen einer Registrierung ihre E-Mail-Adresse bekanntgegeben haben, werden zudem per E-Mail über die Änderung der Nutzungsbedingungen informiert. Widerspricht der jeweilige Verbraucher oder Unternehmer nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Veröffentlichung, so gelten die abgeänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. In der Ankündigung der Änderung wird gesondert auf die Widerspruchsfrist hingewiesen.
Feedback senden!
Weddingo weiterempfehlen!